zurück             Die Erfolge des MSC Scuderia 700 Hüttental e.V.

 

1969: Dieter Busse und Beifahrer Herbert Heiden holen Gesamtsieg bei Siegerländer Burgenfahrt auf einem NSU .

1973: Gewinn Mannschaftswertung bei Siegerländer Städtemeisterschaft

1974: Gewinn Mannschaftswertung bei Siegerländer Städtemeisterschaft - Dieter Busse wird Gau-Vize-Meister auf NSU

1975: Gewinn Mannschaftswertung bei Siegerländer Städtemeisterschaft

1977: Gewinn Mannschaftswertung bei Siegerländer Städtemeisterschaft

1978: Gewinn Mannschaftswertung bei Siegerländer Städtemeisterschaft - Dieter Busse wird Vize-Siegerlandmeister

1979: Gewinn Mannschaftswertung in der neugegründeten Siegerlandmeisterschaft - Dieter Busse wird Vize-Siegerlandmeister  

           Irmgart Klein gewinnt Damenwertung auf SIMCA RALLY 2

1980: Gewinn Mannschaftswertung - Irmgart Klein gewinnt Damenwertung

1981: Gewinn Mannschaftswertung - Stefan Müller wird Siegerlandmeister auf GOLF GTI -  Irmgart Klein gewinnt Damenwertung

1982: Gewinn Mannschaftswertung

1983: Gewinn Mannschaftswertung - Stefan Müller wird Gesamtsieger beim Asphalt-Cup

1984: Gewinn Mannschaftswertung - Erika Müermann gewinnt Damenwertung auf Fiesta XR 2

1985: Erika Müermann gewinnt Damenwertung

1986: Erika Müermann gewinnt Damenwertung auf Opel Corsa

1987: Erika Müermann gewinnt Damenwertung - Jens Mattern wird Nachwuchsmeister auf VW POLO

1988: Gewinn-Mannschaftswertung - Erika Müermann gewinnt Damenwertung auf Peugeot 205 GTI

1989: Gewinn-Mannschaftswertung - Susanne Busse-Drescher gewinnt Damenwertung auf VW-POLO

          Thomas Kuschnitzky,Dieter Busse und Jens Mattern holen Klassensieg beim 24h-Rennen auf einem OPEL KADETT D 1.3

1990: Gewinn-Mannschaftswertung - Susanne Busse-Drescher gewinnt Damenwertung -  Udo Kammerau wird Nachwuchsmeister

           Klaus Loose gewinnt Mittel-Hessen-Cup und Dunlop-Wintershall-Cup auf OPEL KADETT C-COUPE

1991: Gewinn-Mannschaftswertung - Sonja Loose gewinnt Damenwertung auf OPEL KADETT C-COUPE

          Klaus Loose wird Siegerlandmeister ung gewinnt Mittel-Hessen-Cup und Dunlop-Wintershall-Cup

1992: Gewinn-Mannschaftswertung - Susanne Busse-Drescher gewinnt Damenwertung und wird Gaumeisterin des ADAC-Westfalen West -

          Johannes Drescher wird Vize Gaumeister - Klaus Loose wird Siegerlandmeister und gewinnt Mittel-Hessen-Cup und Dunlop-Wintershall-Cup

          Arild Engel wird Nachwuchsmeister auf VW POLO -

          Bernhard Henrich wird Hessenmeister und Deutscher Slalom Meister des RKB ( Rad und Kraftfahrerbund) auf Fiat 770 S

1993: Gewinn Mannschaftswertung - Klaus Loose wird Siegerlandmeister - Johannes Drescher wird Gaumeister des ADAC Westfalen West

           Bernhard Henrich gewinnt Mittel-Hessen-Cup

1994: Gewinn Mannschaftswertung - Peter Klein wird Siegerlandmeister auf VW POLO -  Susanne Busse-Drescher gewinnt Damenwertung    

           Bernhard Henrich gewinnt RKB-Cup

1995: Klaus Loose gewinnt Int. Gruppe H Slalom Cup - Bernhard Henrich wird Vize Meister im Main-Kinzig Pokal 

          Susanne Busse-Drescher gewinnt Damenwertung

1996: Bernhard Henrich wird Deutscher Slalom Meister des RKB

1997: Erika Müermann gewinnt Damenwertung auf OPEL KADETT C - Andre´ Verryser wird Käfer Cup Meister

          Bernhard Henrich wird Hessen und Deutscher Slalom Meister des RKB

1998: Ercan Sanci wird Nachwuchsmeister auf OPEL CORSA

1999: Gewinn Mannschaftswertung - Andre´ Verryser wird Siegerlandmeister und Westfalenmeister des ADAC auf OPEL CORSA 

          Anja Völke wird Nachwuchsmeister und gewinnt Damenwertung auf OPEL CORSA

2000: Andreas Völke wird Siegerlandmeister auf OPEL CORSA - Andrea Bing gewinnt Damenwertung auf OPEL CORSA

          Bastian Lücking wird Nachwuchsmeister auf OPEL CORSA

2001: Gewinn Mannschaftswertung - Andrea Bing wird Siegerlandmeisterin und gewinnt Damenwertung

          Andreas Wenk gewinnt Rote Serie des VSR

2002: Gewinn Mannschaftswertung - Andrea Bing gewinnt Damenwertung - Bernhard Henrich gewinnt Mittel-Hessen-Cup

2003:  Andrea Bing gewinnt Damenwertung der Siegerlandmeisterschaft - Rainer  Geppert wird Vize-Mittelhessen-Cup Meister                                                  

2004: Gewinn Mannschaftswertung - Andi Völke wird Vize-Siegerlandmeister - Anja Völke wird Damenmeister

          Rainer Geppert wird Mittelhessen-Cup-Meister, Andreas Fey wird Vize- Meister, Ercan Sanci wird dritter

2005 : Gewinn Mannschaftswertung - Andrea Bing wird Damenmeister - Werner Jeske wird Nachwuchsmeister

           Rainer Geppert wird Mittelhessen-Cup-Meister

2006 : Doppelsieg Mannschaftswertung - Andrea Bing wird Damenmeister - Vierfach Erfolg in der Nachwuchswertung .

           Stephan Dallwig wird Nachwuchsmeister vor Carsten Dallwig, Lutz Meyer und Frank Stumpf .

2007:  Doppelsieg Mannschaftswertung - Ercan Sanci wird Vize-Siegerlandmeister

2008: Sieg Mannschaftswertung - Ercan Sanci wird Siegerlandmeister - Andrea Bing wird Damenmeister

2009: Doppelsieg Mannschaftswertung - Kai -Joachim Röhl wird Siegerlandmeister - Jörg Schneider wird Vize-Siegerlandmeister

          Andrea Bing wird Damenmeister -  Rainer Geppert gewinnt RCN-Light Meister

2010: Gewinn Mannschaftswertung - Jörg Schneider wird Siegerlandmeister - Andrea Bing wird Damenmeister -

          Markus Bohn wird Deutscher Amateur Rundstreckenmeister

2011: Gewinn Mannschaftswertung - Andrea Bing wird Dameneister

2012:  Andrea Bing wird Damenmeister - Markus Bohn wird Deutscher Amateur Rundstreckenmeister

Zu den Erfolgen gesellen sich unzählige Klassen,Gruppen und Gesamtsiege sowie zahlreiche Vize.Meistertitel. 

                           

                                  Die Clubmeister

 

1969: Ernst-Günter Schütz

1970: Jürgen Otto

1971: Dieter Busse

1972: Dieter Busse

1973: Dieter Busse

1974: Dieter Busse

1975: Dieter Busse (Wertung internat.) Gerd Schöler (Wertung nat.)

1976: Hermann Kiehl (Wertung internat.) Gerd Schöler (Wertung nat,)

1977: Dieter Busse

1978: Dieter Busse

1979: Dieter Busse

1980: Dieter Busse

1981: Dieter Busse (Wertung internat.) Stefan Müller (Wertung nat.)

1982: Dieter Busse (Wertung internat.) Christof Unkel (Wertung nat.)

1983: Dieter Busse (Wertung internat.) Stefan Müller (Wertung nat.)

1984: Joachim Gerhard (Wertung internat.) Dieter Busse (Wertung nat.)

1985: Dieter Busse (Wertung internat.) Hans-Joachim Bruders (Wertung nat.)

1986: Dieter Busse

1987: Dieter Busse

1988: Dieter Busse

1989: Dieter Busse

1990 Klaus Loose

1991: Klaus Loose

1992: Klaus Loose

1993: Klaus Loose

1994: Klaus Loose

1995: Bernhard Henrich

1996: Bernhard Henrich

1997: Bernhard Henrich

1998: Andre´ Verryser

1999: Andre´ Verryser

2000: Andreas Völke

2001: Andre´ Verryser

2002: Andre´ Verryser

2003: Andreas Völke 

2004: Andreas Völke    

2005: Andreas Völke   

2006: Andrea Bing   

2007: Ercan Sanci

2008: Ercan Sanci   

2009: Rainer Geppert   

2010: Markus Bohn 

2011:Jörg Schneider   

2012: Markus Bohn    

2013:Andreas Völke  

2014:Andreas Völke      

2015: Holger Wolfertz

2016: Holger Wolfertz

2017: Holger Wolfertz

                                                          zurück